Stipendien in der Höhe von 500 Euro als Einmalzahlung an Master-Studentinnen mit Kind/ern

Der VAÖ Salzburg vergibt im SoSe 2022 drei Stipendien in der Höhe von 500 Euro als Einmalzahlung an Master-Studentinnen mit Kind/ern.

Antragskriterien: Die Antragstellerin

·         ist im SoSe 2022 an einer öffentlichen Hochschule in Salzburg in einem Master-Studium eingeschrieben

·         hat ein bzw. mehrere zu betreuende eigene Kinder (bis zum 7. Geburtstag des/der Kindes/r)

·         hat im letzten Studienjahr mind. 16 ECTS Prüfungsleistung positiv absolviert (auch im Bachelorstudium, wenn sie aktuell im ersten Mastersemester ist)

·         erhält keine weiteren Zuschüsse oder Förderungen (z. B. Stipendium von Stipendienstelle, BAföG)

Antragstellung: die Anträge sind vollständig per Post an folgende Postadresse zu senden: Elba Frank, ÖH Beratungszentrum c/o Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg, oder per Email an: elba.frank@plus.ac.at

Antragsfrist: die Anträge sind bis spätestens 15. Juli 2022 einzureichen (Post: Datum des Poststempels)

 

Antragsformular Studienunterstützung MA Studentinnen mit Kind/ern SoSe 2022

Designpreis 2022 der Hochschüler:innenschaft an der Universität Mozarteum


2022 vergibt die Hochschüler:innenschaft der Universität Mozarteum zum dritten Mal den Designpreis. Die Ausschreibung richtet sich an alle ordentlichen Studierenden des Departments ‚Bildende Künste und Gestaltung‘ an der Universität Mozarteum Salzburg.

  1. Preis 2000,-
  2. Preis 1500,-
  3. Preis 1000,-
    Anerkennungspreis 500,-

Durch das Preisgeld sollen die Arbeiten der Studierenden gewürdigt und die Preisträger:innen in ihrem Schaffen unterstützt werden. Der Designpreis 2022 wird von der Universität Mozarteum und der Hochschüler:innenschaft gemeinsam finanziell unterstützt.


Bewerbung
Abzugeben ist ein Portfolio in digitaler Form mit maximal drei aktuellen Arbeiten aus den Jahren 2020, 2021, 2022. Die Arbeiten müssen mit Größe, Technik, Titel und Entstehungsjahr versehen sein. Ein kurzer Lebenslauf inkl. Matrikelnummer, sowie ein kurzes Statement zu den Arbeiten ist dem Portfolio anzufügen. Arbeit(en), Le benslauf und Statement sind in einem Sammel-PDF einzureichen. Bei Arbeiten mit Video ist zusätzlich zum Portfolio ein entsprechender USB-Stick beizulegen. Dieser kann im ÖH Büro mit entsprechender Beschriftung abgegeben werden. (Öffnungszeiten: Di und Do 10 -12 Uhr) Alternativ kann der USB-Stick direkt an Magdalena Heller übergeben werden.
Dazu einfach an:

magdalena.heller@das-zimmer.at schreiben. Bewerbungen unter: designpreis@das-zimmer.at Einsendeschluss ist der 15. Mai 2022
Eine Fachjury wählt aus allen Einsendungen die Werke aus, die in einer Sonderausstellung in der Galerie DAS ZIMMER gezeigt werden (die Vernissage findet im Wintersemester 2022 statt). Aus den ausgewählten Werken werden auch die Preisträger:innen ermittelt. Die Teilnehmer:innen der Ausstellung und die Preisträger:innen werden per Email benachrichtigt. Die ausgewählten Werke müssen nach Absprache selbstständig in die Galerie DAS ZIMMER geliefert werden.

Kontakt und Organisation:

ÖH Galerie

DAS ZIMMER

Kulturreferat


Magdalena Heller

Mirabellplatz 1
A-5020 Salzburg

www.das-zimmer.at
Email: magdalena.heller@das-zimmer.at

Osterfestspiele – ermäßigte Karten für Studierende

Die Osterfestspiele Salzburg 2022 werden von 9. April bis 18. April stattfinden. StudentInnen erhalten für alle Vorstellungen stark ermäßigte Karten.

Gegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises oder einer aktuellen Inskriptionsbescheinigung kann pro Vorstellung eine Karte der Kategorie VI erworben werden:

Oper                                     EUR 70,-

Chorkonzert                      EUR 40,-

Orchesterkonzerte         EUR 30,-

Konzert für Salzburg       EUR 15,-

Kammerkonzerte EUR 5,-

(Angebot solange der Vorrat reicht)

Wir möchten Sie bitten, unser Angebot an Ihre Studierenden weiterzuleiten. Bestellungen (bitte mit dem Studiennachweis im Anhang) können schriftlich unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer an karten@ofs-sbg.at vorgenommen werden.

Ausschreibung Projekt „Kunstlitfaßsäulen und Digitale City-Lights“


Für 2022 wird von der Progress Werbung gemeinsam mit der Stadt Salzburg, dem Land Salzburg und dem Kunstbeirat die künstlerische Gestaltung von „Kunstlitfaßsäulen“ sowie die künstlerische Bespielung von „Digitale City-Lights“ (Digitale Werbeträger) ausgeschrieben. Ein „Digitales City-Light“ basiert auf einem Outdoorscreen, der visuelle Motive abspielt (siehe beiliegendes Datenblatt).


Gesucht werden Bildende Künstler*innen, die auf, an oder in der zur Verfügung stehenden Säule für jeweils 4 Wochen oder für 2 Wochen auf den „Digitalen City-Lights“ ein künstlerisches Projekt realisieren. Das Motto dafür lautet: „Community?!“. Die Einreichungen sollen unter diesem Motto ausgeführt werden und der besonderen Situation des Mediums gerecht werden.
Wahlweise kann sich das Projekt auf
▪ eine klassische Litfaßsäule, ▪ eine City-Light-Säule oder ▪ die „Digitalen City Lights“
beziehen. Zusätzlich zu den Litfaßsäulen in der Stadt werden aus den ausgewählten Einreichungen zwei auch an Standorten im Land Salzburg (Hallein und Grödig) gezeigt.
Der ausgewählte künstlerische Beitrag für die „Digitalen City-Lights“ wird auf allen 15 Standorten in der Stadt Salzburg zwei Wochen lang alternierend mit anderen 6 Spots für 10 sec. eingespielt.


Gewünscht sind, neben der klassischen Bespielung der Litfaßsäulen, kooperative und interdisziplinär entwickelte Projekte, die sich unterschiedlicher Medien bedienen.


Die ausgewählten Projekte werden von der Abteilung Kultur, Bildung und Wissen der Stadt Salzburg und der Abteilung Kultur, Bildung und Gesellschaft des Landes Salzburg mit je € 1.000,- (inkl. USt.) für die Entwurfsgestaltung und Umsetzung unterstützt.

Materialkosten für die Ausführung am jeweiligen Medium, sofern es nicht ausschließlich Plakatkosten sind, sind gesondert darzustellen. Diese werden nur in begründeten Ausnahmefällen zusätzlich abgegolten.


Die Datenschutzerklärung und weitere Informationen finden Sie unter www.stadt-salzburg.at/datenschutz Web: www.stadt-salzburg.at, UID: ATU36768002, Salzburger Sparkasse IBAN: AT77 2040 4000 0001 7004
Seite 1 von 2

Umsetzungszeitraum ist der August 2022. Teilnahmeberechtigt sind alle Künstlerinnen mit Bezug zu Stadt und Land Salzburg. Jede/r Teilnehmende darf nur ein Gestaltungskonzept einbringen. Vorjahressiegerinnen werden nicht berücksichtigt. Vertragssprache ist deutsch.
Bewerbungsunterlagen

-Bewerbungsschreiben mit Gestaltungskonzept sowie Angabe etwaiger gesonderter Materialkosten (max. fünf DIN A 4 Seiten)

-Künstler*innenbiografie mit Ausbildung und Dokumentation der bisherigen künstlerischen Tätigkeit (max. zwei DIN A 4 Seiten).


Alle Bewerbungsunterlagen sind ausschließlich in digitaler Form per Mail oder WeTransfer einzubringen. Die Gesamtgröße inkl. Anhang darf 30 MB nicht überschreiten.

Aufgrund der hohen EDV-Sicherheitsvorkehrungen wird empfohlen, eine Bestätigung über den tatsächlichen Eingang der Bewerbung bei der Sachbearbeiterin (per Mail oder Telefon) einzuholen.


Unvollständige Einreichungen werden nicht an die Jury weitergeleitet.


Einreichungen bis spätestens 29. April 2022 an Magistrat Salzburg, MA 2 – Kultur, Bildung und Wissen, kultur.bildung.wissen@stadt-salzburg.at unter dem Kennwort „Projekt Kunstlitfaßsäulen und Digitale City-Lights“.


Aus den Bewerbungen wird der Kunstbeirat der Stadt Salzburg gemeinsam mit dem Land Salzburg die Auswahl treffen. Vom Ergebnis der Jurysitzung werden alle Teilnehmenden schriftlich informiert.


Die Abteilungsvorständin i.V.:

Mag. Jutta Kodat

Ukraine-Hilfe / Konzert

Als Zeichen gegen Gewalt und Unterdrückung widmen die Universität Mozarteum und die Paris Lodron Universität Salzburg Schütz’ „Musicalische Exequien” sowie Brahms’ „Ein deutsches Requiem nach Worten der Heiligen Schrift” den Menschen in der Ukraine – alle Einnahmen werden gespendet und kommen der Ukraine-Hilfe zugute. Rektorin Elisabeth Gutjahr und Rektor Hendrik Lehnert werden das Konzert mit einer Ansprache eröffnen. 

Dienstag, den 15. März um 19.30 Uhr
Große Universitätsaula

Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg

Hiermit möchten wir Sie sehr gerne zum Konzert einladen! Wenn auch anders als gewohnt … 
Wir bitten Sie herzlich – ja, wir laden Sie dazu ein, Karten für dieses Konzert zu kaufen und damit einen wichtigen Beitrag zur Ukraine-Hilfe zu leisten. Karten erhältlich unter: https://bit.ly/3tHgGQP 
Tickets können natürlich auch an der Abendkasse erworben werden. 

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Herzliche Grüße,
Sandra Steindl

i.A. Rektorin Elisabeth Gutjahr

INDI

Die Arbeitsgemeinschaft für Inklusion und Diversität der Universität Mozarteum Salzburg freut sich zum Tag der Inklusion & Diversität
einzuladen.

  1. April 2022
    9.00–17.00 Solitär, Mirabellplatz 1
    18.00–22.00 KunstWerk, Alpenstraße 75

Studienangebot Sommersemester

Liebe Studierende,
Sie interessieren sich für Kunst und Kultur? Hier finden Sie das aktuelle Studienangebot für das Sommersemester der Interuniversitären Einrichtung Wissenschaft und Kunst, einer Kooperation der Paris Lodron Universität Salzburg und der Universität Mozarteum Salzburg.
Wir bedanken uns für Ihr Interesse!
Das Team von Wissenschaft und Kunst

Hier findet ihr das Programm.

Angebote der psychologischen Studierendenberatung

Liebe Studierende,

wir möchten sie gerne über unser Webinar Angebot für die 1. Hälfte des Sommersemesters informieren. Bitte melden sie sich über den beigefügten Link für die Webinare an. Bei Fragen wenden sie sich bitte an psbsbg@plus.ac.at. Alle weiteren Informationen dazu finden sie auch auf unserer Homepage www.studierendenberatung.at

Effektiv studieren statt Prokrastinieren  (3-teiliges Webinar)

Mag. Birgitta Schmid

Wir werden in diesem Webinar Methoden vorstellen, wie sie die Zeitbalance für Studium und Leben gut schaffen können. Dazu möchten wir ihnen psychologische Mechanismen aufzeigen, die auch hartnäckiges Prokrastinieren verstehbar machen und die emotionalen Gründe erhellen. Mit diesem Verständnis werden sie ihr eigenes Tun besser beobachten können und aus den vorgestellten Strategien zu ihnen passende Wege entwickeln können. 
Wir befassen uns u.a. mit: Vermeidungs- bzw. Kick-Aufschieben, Zeitmanagement, Emotion & Kognition, Motivation und Willenskraft. 
3teiliges Webinar:
Di, 22. März 2022: 13:30-15:45
Di, 29. März 2022: 13:30-15:45
Di, 5. April 2022: 13:30-15:45

Anmeldung unter: https://xoyondo.com/dp/A0ObfKb56tfXylB 

 

Wie diskutiert man mit Corona-LeugnerInnen? – Schwierige Kommunikations-Situationen meistern

Mag. Birgitta Schmid

Es kann sehr belastend sein, wenn Nahestehende aus Familie oder Freundeskreis sich Gedanken anschließen, die für einen selbst kaum nachvollziehbar sind (z.B. Verschwörungstheorien, sektenartige/ esoterische Ansichten etc.).

In diesem Webinar setzen wir uns in Theorie und Kleingruppenarbeit auseinander mit:
Wie können wir im Gespräch bleiben, ohne dass es eskaliert? Wie kann ich argumentieren, ohne Abwehrhaltungen noch mehr zu verstärken? Wie kann ich zu meiner Meinung stehen und doch in Verbindung bleiben?

Theoretische Inputs:

– Psychologie zum Umgang mit eigenen Emotionen und den Emotionen des Gegenübers (Ärger, Unverständnis, Hilflosigkeit…)

– Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg

– Diskussionsregeln

– Was bedeutet „wissenschaftlich“? Wie erkläre ich das Laien?

Bitte sorgen Sie für technische Ausstattung, mit der Sie mit Kamera & Mikrofon dabei sein können! (Das ist besonders wichtig in den Kleingruppen beim Austausch über persönliche Erfahrungen.)

Do 31. März 2022: 9:00 – 12:00 Uhr

Anmeldung unter:  https://xoyondo.com/dp/YdlZemxwAmoH1Jw

 

Studienabschluss – Organisation einer besonderen Zeit

Dr. Bibiane Freunberger-Rendl

Dieses Webinar dient dazu Studierenden, die sich am Ende ihres Studiums befinden, bei der Strukturierung der letzten Prüfungen und der Abschlussarbeit zu helfen. Bei den 14-tägigen Online-Treffen werden gemeinsam Ziele vereinbart und erreichte Ziele nachbesprochen. Mithilfe von Inputs zu Organisation, Zeitmanagement oder Motivation kann auf die unterschiedlichen Hürden des Studienabschlusses individuell eingegangen werden.

Fortlaufende Termine: 

Start: Do, 24. März 2022: 10:30-12:00

Anmeldung unterhttps://xoyondo.com/dp/WEHjQoUVzMMhhfY

 

Angst und Panik

Mag. Heidrun Rothe

Webinar zum Thema Angst und Panik. Wie entsteht Angst und warum ist sie so wichtig? Kurze Einführung rund um das Thema und Tipps für einen besseren Umgang damit.

Mi, 23. März 2022: 9:00-10:15

Anmeldung unter: https://xoyondo.com/dp/HxpgM14w7X7sT1j

 

Stressbewältigung (2-teiliges Webinar)

Marion Peter, MSc.

Ziel des Webinars ist es, einen gesunden Umgang mit Stress zu erlernen. Dafür ist es notwendig, vorhandene Stressoren zu erkennen und eigene Ressourcen zu stärken. Es werden auch Stressbewältigungsstrategien vorgestellt und ausprobiert.

Teil 1: Do, 21. April 2022: 14:00-15:15 

Teil 2: Do, 28. April 2022: 14:00-15:15

Anmeldung unter: https://xoyondo.com/dp/HZKBkLc7GO1Gfsf

Erholsam schlafen (2-teiliges Webinar)

Sabine Texler, Msc

Jeder fünfte Erwachsene klagt über Schlafprobleme. Diese können sich durch Schwierigkeiten beim Ein- und Durchschlafen äußern, aber auch Alpträume stören einen erholsamen Schlaf. Eine mögliche Ursache für Einschlafschwierigkeiten können aufdringliche Gedanken sein und innere Unruhe kann dazu führen, dass der Schlaf unterbrochen oder frühzeitig beendet wird. Im Rahmen des Webinars soll einerseits Wissen darüber vermittelt werden, welche Faktoren einen Einfluss auf unsere Schlafqualität haben und andererseits sollen Techniken erlernt werden, mit denen man das Ein- und Durchschlafen begünstigen kann.

Teil 1: Mi, 6. April 2022: 13:30-14:45

Teil 2: Mi, 13. April 2022: 13:30-14:45

Anmeldung unter:https://xoyondo.com/dp/sENAGFZTXpvHIBv

 

 

Dr.in Bibiane Freunberger-Rendl

Leiterin der Psychologischen Studierendenberatung Salzburg

A- 5020 Salzburg, Mirabellplatz 9/1

Tel.:+43(0)662/8044-6500

e-mail:bibiane.freunberger-rendl@plus.ac.at

www.studierendenberatung.at